Deutscher Schülercup in Lenggries

Ein Westallgäuer Quintett, bestehend aus Trainer Herbert Hörburger und vier Athleten seines Leistungskaders Gruppe 1, war am vergangenen Freitag mit dem Teambus in Lenggries angereist. Qualifiziert haben sich Laura Bernhard, ESV Lindau, Felix Lindenmayer TSV Heimenkirch, Luis Häberle SC Oberstaufenund Franz Schlachter TSV Ellhofen zur Teilnahme am 3./4. DSV Schülercup U14 Ski Alpin, zu dem die bundesweit besten 60 Mädchen und 70 Buben geladen waren.


An zwei Renntagen musste am Samstag ein rhythmisch gesetzter Riesenslalom und am Sonntag, ein Slalom auf einer weichen Piste auf dem Weltcuphang bewältigt werden. Das Teinehmerfeld wies natürlich ein hohes Niveau aus, sodass am Samstag nur Luis Häberle als 14. im Riesenslalom und Felix Lindenmayer als 18. eine Top 20 Platzierung herausfahren konnten.


Die weiteren Platzierungen Riesenslalom: Laura Bernhard (28), Felix Lindenmayer (28), Franz Schlachter (38).

Die weiteren Platzierungen Slalom:  Luis Häberle (25), Franz Schlachter (30), Laura Bernhard (32).


Angesichts der Leistungen im Training und der Erfolge in den vergangenen Wettbewerben steht für alle vier Rennläufer fest, dass diese Leistungen noch hinter ihren Erwartungen liegen.


Bericht: Marcus Bernhard

Kommentar schreiben

Kommentare: 0