Laura Bernhard erfolgreich in der Skiliga Bayern

mehr lesen

Westallgäuer Ski-Meisterschaft für das Ski-Team des ESV Lindau zum Greifen nahe

mehr lesen

ESV Vereinsmeisterschaft

mehr lesen

Lindauer Skifahrer gewinnen die ESV Bezirksmeisterschaften 2018

mehr lesen

Dominic Zürn und Valerie Thorbecke sind die schnellsten Lindauer Skifahrer

mehr lesen

Abschlussrennen des alpinen "Kleinen Kreis Cups" für den ESV Lindau ein voller Erfolg

 

Am 3ten März 2018 versammelten sich die kleinen Ski Teufel des ESV Lindau zum Saisonfinale des "Kleinen Ski Kreis Cup" am Hündle.

Alle kleinen Rennfahrer waren sehr nervös und voller Tatendrang, so das bei Sonne und angenehmen Temperaturen die Gondel in das Ski Gebiet zur Rennpiste "Hochsiedl" eine Art 

Beruhigungstherapie darstellte. 

Am Rennhang angekommen stellte sich die Piste als eine kleine Herausforderung dar. Die Lindauer Ski Kollegen vom Ausrichter SCB Lindau hatten einen technisch anspruchsvollen und relativ langsam Kurs mit vielen kleinen Stangen und Richtungswechseln gesteckt. Nach Ausgabe der Startnummern machten sich alle auf zum Startbereich. Eltern wie Kinder präparierten Ski, enteisten Schuhsohlen, massierten Oberschenkel. Zeitweise hätte das Team um Top Ski Star Marcel Hirscher neidisch werden können und Trainerin Gitti konnte sich voll und ganz auf die Betreuung der Starter konzentrieren. 

So muss das als Team sein !

Als erstes ging unserer Renn Küken Moana Schroff an den Start, wobei von Küken keine Rede sein kann. Mit Tagesbestzeit in der Altersklasse U10 holte sie souverän denn Sieg. Mit 2 Siegen und einmal Platz 2 wird sie wohl in der Endabrechnung ganz oben stehen.

Pisten Raudi Hugo Fassbender schoss dann den Vogel ab und für mit einem 2ten Platz den Kreis Cup Gesamt-Sieg in der Altersklasse U10 nach Hause (Gesamt: 1,1,2)

Janine Vetter fuhr die kleinen Stangen schön drehend, was am Ende einen Platz 6 ergab. Die Cup-Wertung wird nach Plätzen 2,3,4 wohl auch das Podest und Platz 3 bedeuten.

Jaro Rogner bestätigte wieder seine aufsteigende Form mit Platz vier und einem guten Rennen. 

Luca Mund war wohl die Überraschung des Tages. Mit einem 3ten Platz und einem sehr engagierten Lauf machte er deutlich, das mit Ihm nächste Saison  zu rechnen ist. In Summe steht mit Plätzen 6,4,3 evtl. sogar ein 

Platz nah am Podest im Raum, was für die erste Saison ein beachtlicher Erfolg ist.

"Rock das Ding" und bring es nach Hause. So war wohl diesmal das Motto von Julius Gierer, der mit einem Husarenritt Platz 2 sicherte und mit den tollen Ergebnissen 3,4,2 in der Gesamtwertung wohl auch auf dem Treppchen den Sommer verbringen wird. Yara Brauns wurde 5te und schaut positiv in die nächsten Rennen, da auch hier im dritten Rennen eine dritte Verbesserung zu verzeichnen ist.

Weitere Kurven wurden durch die Rennteufel, Pauline Kübler Platz 10, Emma Ochsenreiter Platz 12, Luisa Gierer Platz 6, Anna Friemel Platz 9, Carolina Bommer Platz 10 , Marlon Lutterloh Platz 11 und Lilli Rogner (ohne Wertung) in den Schnee gebrannt.

Nach der Siegerehrung und einem 3fachen "mir san super" angestimmt von Trainerin Gitti, freuen sich schon alle Teilnehmer des Teams "Kleiner Kreiscup ESV Lindau" auf den 

nächsten Renntag bei den Westallgäuer Meisterschaften an selber Stelle am 10.03.18

 

Gez. R.Vetter 

ESV Läufer erneut mit starker Leistung

Am Sonntag 18.02.18 fand auf der Thalerhöhe das dritte Rennen des kleinen Kreiscup statt.

Zusammenfassend kann man sagen das es wieder ein erfolgreicher Tag war für unsere Jungen Skitalente vom ESV Lindau.

Die  Trainer Gitti und Jan konnten zufrieden sein.

Als erstes startete Moana Schroff ins Rennen und bestätigte Ihre Top Form mit einem starken 2ten Platz. 

Rocken Roll hieß es wieder mal bei Hugo Fassbender der mit einem grandiosen Ritt erneut ganz oben auf dem Podest stand.

Denn dritten Podest Platz des Tages machte Jaro Rogner mit Platz 3 und aufsteigender Form perfekt.

Janine Vetter und Luca Mund fuhren ein gutes Rennen und wurden starke 4te. 

Die beiden Mädels Yara Brauns und Luisa Gierer belegten gute 6te und 7te Plätze.

Auch Carolina Bommer mit Platz 10 und Lilli Rogner mit Platz 11 verzeichnen eine aufsteigende Form, was für das letzte Rennen Stärke geben wird.

Ein bisschen Pech hatten Anna Friemel und Julius Friemel die in guten Position liegend stürzten und die Plätze 12 und 11 in Ziel brachten.

Alle waren sich wieder einig „Great Team“ auf zum nächsten Stangenwald !

 

KINDER U8 / weiblich

2. 11 .................. SCHROFF Moana 10 ESV Lindau 

4. 1 .................. TSCHADA Charlotte 10 SC Bodensee 

 

KINDER U8 / männlich

1. 19 .................. FASSBENDER Hugo 10 ESV Lindau 

13. 25 .................. GÖBEL Jonathan 10 SC Bodensee 

14. 28 .................. KAISER Leon 10 SC Bodensee 

16. 18 .................. WENK Daniel 10 SC Bodensee

 

KINDER U9 / weiblich

2. 37 .................. RECK Alessia 09 SC Bodensee 

4. 34 .................. VETTER Janine 09 ESV Lindau 

 

KINDER U9 / männlich

 

2. 56 .................. ENGSTLER Tim 09 SC Bodensee 

3. 45 .................. ROGNER Jaro 09 ESV Lindau 

8. 51 .................. GRIPP Paulo 09 SC Bodensee 

10. 54 .................. WÖLLMER David 09 SC Bodensee 

 

KINDER U10 / weiblich

 

1. 75 .................. BAUER Lea 08 SC Bodensee

10. 70 .................. WIESSNER Maxima 08 SC Bodensee 

11. 64 .................. ROGNER Lili 08 ESV Lindau 

 

KINDER U10 / männlich

4. 93 .................. MUND Luca 08 ESV Lindau 

 

KINDER U11 / weiblich

2. 103 .................. TSCHADA Hannah-Sophie 07 SC Bodensee 

3. 98 .................. RÖSSLER Emma 07 SC Bodensee

7. 97 .................. GIERER Luisa 07 ESV Lindau

12. 107 .................. FRIEMEL Anna 07 ESV Lindau

 

KINDER U11 / männlich

5. 113 .................. CAPRANO Tim 07 SC Bodensee

10. 120 .................. GÖBEL Noah 07 SC Bodensee

 

KINDER U12 / weiblich

1. 128 .................. WÖLLMER Lydia 06 SC Bodensee

4. 132 .................. STOLZE Giulia 06 SC Bodensee 

5. 131 .................. GRIPP Jana 06 SC Bodensee

6. 134 .................. BRAUNS Yara 06 ESV Lindau

7. 126 .................. FRENER Ellen 06 SC Bodensee

10. 127 .................. BOMMER Carolina 06 ESV Lindau

 

KINDER U12 / männlich

10. 148 .................. THALHEIMER Benedikt 06 SC Bodensee 

11. 140 .................. FRICK Samuel 06 SC Bodensee

12. 142 .................. GIERER Julius 06 ESV Lindau

 

Bericht: Karl Schober

Erfolgreiche Skiabteilung des ESV Lindau

Fünf Tagessiege, elf Podest Plätze und die Tagesbestzeit  aller männlichen Starter durch Nicolas Zürn waren die beeindruckende Bilanz des ESV Lindau beim Kreiscup in Laterns. Die absolute Tagesbestzeit gelang Felicitas Lummer vom SV Maierhöfen  - Grünenbach.

Bei nicht einfachen Schnee und Wetterverhältnissen gelang es der Mannschaft um Lukas Schober zwei schnelle aber faire Riesentorläufe zu setzten. Dies war das dritte Rennen in der Foto Premio Kreiscup Serie, wobei beide Riesentorläufe der ESV ausrichtete.

Bei den Schülern U 13 gelangen den drei Lindauern, Anna Kottmayer, Carlotta Maria Kübler und Luca Maria Ochsenreiter auf der anspruchsvollen Piste zwei gute Läufe. Ebenso Laurin Geser bei den Schülern. Paul Reupert vom SCB Lindau schafte mit einem beherzten Lauf einen tollen dritten Platz. Das gleich gute Ergebnis, Platz drei,  schafte Lotta Grauer, ebenfalls vom SCB in der nächsten Gruppe. Seinen ersten Podest Platz in dieser Saison gelang Christian Kottmayer. Platz zwei war der verdienende Lohn für diese super Fahr.

Dem wollte Konrad Haase bei den Schülern U 15 nicht nachstehen. Trotz eines riskanten Wacklers, aber mit viel Gefühl gelang ihm den Sprung auf Platz zwei.

Den dritten Sieg im dritten Rennen gelang Tobias Picker, was schon vor dem letzten Rennen den Gesamtsieg in seiner Klasse sicherte.

Laura Bernhard vom ESV musste sich diesmal nur Felicitas Lummer geschlagen geben, sicherte sich aber mit einer tollen Zeit den zweiten Platz. Den ersten Platz bei der Jugend 18 mit Tagesbestzeit gelang diesmal Nicolas Zürn vom ESV, womit er die guten Trainingsergebnisse der letzten Trainings Einheiten eindrucksvoll bestätigte.

Tim Flaschl gerade von Urlaub zurück, setzte mit seinem dritten Platz ein Zeichen in der Gesamtwertung. Pius Grauer vom SCB konnte bei der Jugend 18 den sechsten Platz erkämpfen vor David Hermann vom TSV Niederstaufen. In der Jugend 21 waren drei starke Fahrer am Start. Durchsetzen konnte sich auf Platz eins Lucas Bernhard vom ESV vor Tobias Lindenmayer vom TSV Heimenkirch und Dominik Zürn, ebenfalls vom ESV Lindau. Dass Valerie Thorbecke vom ESV nichts verlernt hat, bewies sie bei Ihrem Start in Laterns. Sie siegte klar vor Franziska Haser von SCB Lindau. Zu guter letzt sicherte sich Andreas Zürn in der Klasse Herren Allg. den  Sieg vor Tobias Schmelz aus Gestratz und Jan Kaltenmayer  vom ESV Lindau. Lukas Schober kam auf den vierten und Manuel Baader vom SCB auf den fünften Platz. 

Nun steht in dieser Rennserie noch ein Slalom aus und man darf gespannt sein, wer dann in seiner Klasse ganz oben auf dem Podest steht.

 

Karl Schober 

Vorstand ESV Lindau Ski Alpin

 

ESV Lindau mit fünf Tagessiegen beim Kreiscup erfolgreich.

mehr lesen

Ski Kreiscup „Klein“ für ESV Lindau mit ersten Podestplätzen ein voller Erfolg

mehr lesen